Lars Sommer vom Raceteam KA BOOM – RMC Gossau fährt beim zweiten Rennen der EKZ Cross Tour in Aigle auf das Podest

Facebooktwittergoogle_plusmail

Am vergangenen Sonntag fand in Aigle der zweite Lauf der EKZ Cross Tour statt. In der offenen Kategorie U19/Amateure/Masters kämpften mit Jean-Luc Halter, Andrin Betl, Lars Sommer und Kedup Gyagang vier Teamfahrer um gute Platzierungen. Dabei lief es Lars Sommer am besten. Er fuhr ein kämpferisches Rennen und konnte den Kontakt zur Spitze praktisch über den ganzen Rennverlauf halten. Zum Schluss belegte er den sehr guten dritten Schlussrang. Das ist, in einem Starterfeld als Jahrgangsjüngster mit sehr vielen älteren Athleten, eine absolute Topleistung. Kedup Gyagang stürzte leider spektakulär und fuhr aber trotzdem auf den guten 10. Rang. Andrin Betl zeigte ebenfalls eine gute Leistung mit Rang 17 und Jean-Luc Halter klassierte sich im 30. Rang.

Weitere Resultate EKZ Cross Tour Aigle:
U17
6. Monique Halter

U15
6. Sven Sommer
7. Nicolas Halter

U15
44. Lou-Anne Halter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andwil 08.10.2018 / Marco Dietrich