Lars Sommer gewinnt nach dem Flückiger Cross in Madiswil vor Wochenfrist auch das EKZ Crossrennen in Hittnau

Facebooktwittergoogle_plusmail

Am letzten Sonntag in Hittnau setzte Lars Sommer seine Siegeserie fort. Im Rennen der Junioren, Amateure und Masters war er, wie schon in Madiswil, erneut der Schnellste. Lars Sommer fuhr vom Start weg an der Spitze. Zu Beginn in einer Fünfergruppe und im Verlauf des Rennen dann nur noch mit Luca Schätti. Diesen konnte Sommer dann ebenfalls noch distanzieren und holte sich mit 15 Sekunden Vorsprung auf Schätti den Sieg.
Mit Jan Sommer, Andrin Betl und Jean-Luc Halter waren noch drei weiter Teamfahrer des Raceteam KA BOOM – RMC Gossau am Start. Jan Sommer fuhr auf den ausgezeichneten 6. Rang. Andrin Betl und Jean-Luc Halter holten die Plätze 14. Und 17.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Photo by: @ekzcrosstour, @savanna_emily, @InèsDufaux

 

Andwil den 12.11.2018 / Marco Dietrich