Kedup Gyagang vom Raceteam KA BOOM – RMC Gossau gewinnt den dritten Lauf des Proffix Swiss Bike Cup in Solothurn

Facebooktwittergoogle_plusmail

Am vergangenen Wochenende fand im Rahmen der Bike Days in Solothurn der dritte Lauf des Swiss Bike Cup statt. Die Rennen der Kategorien Junioren und U23 fanden am Samstag statt. Bei sehr tiefen und schlammigen Streckenverhältnissen wussten die Gossauer Bikerinnen und Biker zu überzeugen. Im Juniorenrennen holte sich Kedup Gyagang einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Lars Sommer klassierte sich auf dem sehr guten 5. Rang. Jean-Luc Halter, Andrin Betl und Remo Egli fuhren auf die Ränge 16, 18, und 22. Jan Sommer zeigte im Rennen der Kategorie Amateure/U23 erneut eine famose Leistung und verpasste das Podest mit Rang vier nur ganz knapp.

Im Damenrennen der U17/Hard fuhr Monique Halter mit einer sehr guten Fahrt erneut aufs Podest und holte sich den 3. Rang. In der Gesamtwertung bleibt es indes sehr spannend. Monique Halter belegt hier neu nun den zweiten Rang. 

Die weiteren Resultate vom Swiss Bike Cup, Solothurn:
Mega /U15: 5. Nicolas Halter, 13. Sven Sommer, 20. Julian Hunziker, 30. Samuel Egli, 41. Fabrice Walser
Rock /U13: 8. Lou-Anne Halter
Cross /U11: Joline Hunziker
Senioren 2: 6. Beat Halter
Fun Frauen: 5. Yvonne Halter

 

 

 

 

 

Andwil den 13.5.2019  / M. Dietrich