Lars Sommer ist Schweizermeister im Radquer U17

Facebooktwittergoogle_plusmail

Letzten Sonntag standen zum Abschluss der Radquer Saison (Crosstour) die Schweizermeisterschaften auf dem Rennkalender des Team KA Boom RMC Gossau.
In der Kategorie U17 waren die persönlichen Erwartungen der Rennfahrer gross und mit entsprechendem Nervenkitzel standen die drei Fahrer Jean-Luc Halter, Andrin Betl und Lars Sommer am Start. Der Start war alles andere als optimal – die Nervosität zeigte sich in allen Belangen. Lars viel beim Antritt aus den Klicks und verpasste so die entscheidenden Positionen am Start. Weiter lesen…

Lars Sommer überragender Gesamtsieger der EKZ Crosstour

Facebooktwittergoogle_plusmail

Die Fahrer des RMC Gossau waren am Berchtholdstag beim letzten Rennen der EKZ Crosstour in Meilen.
Das Team KA BOOM – RMC Gossau zeigte während allen 6 Serien Rennen konstant herausragende Leistungen. Lars Sommer setzte auch in diesem letzten Rennen seine Siegesserie fort und gewann überlegen mit 25 Sekunden Vorsprung auf seine Verfolger. Mit fünf Siegen in sechs Rennen geht Lars somit all überlegener Gesamtsieger hervor.
weiter lesen…

Int. Radquer Dagmarsellen – Lars Sommer auch zum Jahresende allen überlegen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Das Dagmarseller Radquer hat im Luzerner Wiggertal eine grosse Tradition. Bereits 41 Rennen wurden seit 1975 ausgetragen, doch am vergangenen Stefanstag erfolgt die letzte, 42.  Austragung. Dagmarsellen gilt als schwieriges Rennen, welches sehr schnell und taktisch werden kann. Entsprechend wichtig ist es, dass man sein Rennen genau einteilt. Auch wenn du der Stärkste bist, kann eine Attacke am falschen Ort böse Folgen haben.
Weiter lesen…

Monique Halter holt den Sieg in der Kategorie U13/15 beim EKZ-Cross Aigle

Facebooktwittergoogle_plusmail

Monique Halter-1stPlace_EKZCross AigleDer Startschuss zum dritten Rennen der der internationalen EKZ Cross Tour fiel am Sonntag 15.10 in Aigle/VD. Das Wetter spielte mit und die Gummistiefel durften im Auto bleiben. Bei der Kategorie U13/U15  starteten vom RMC Gossau Sven Sommer, Nicolas Halter und Monique Halter. Für sie galt es einen Geschicklichkeitsparcours und ein circa 20 Minuten langes Rennen zu absolvieren. Im Parcours hatte Monique Glück und schaffte es mit 0 Fehlern. Sven und Nicolas bekamen beide 2 Fehlerpunkte. Im Rennen starteten die Mädchen mit 01:30 Minuten Vorsprung zu den Knaben. Weiter lesen…