2 Podestplätze an der Radquer SM in Dielsdorf

facebooktwittergoogle_plusmail

sm_2Die Schweizermeisterschaften im Radquer fanden am letzten Wochenende auf der schneebedeckten Strecke der Pferderennbahn in Dielsdorf statt. Die Team-Fahrer vom KA BOOM – RMC Gossau durften sich berechtigte Hoffnungen auf eine Spitzenplatzierung machen. So holte sich Kedup Gyagang vor Wochenfrist bei der Hauptprobe in Meilen den Sieg in der U17-Kategorie. In Dielsdorf standen Andrin Betl, Lars Sommer und Kedup Gyagang bei den U17 am Start. Weiter lesen…

Kedup Gyagang gewinnt beim EKZ Radcross in Meilen das erste Rennen im 2017

facebooktwittergoogle_plusmail

gyagang_meilen_2Beim letzten Lauf der EKZ Radquer-Serie starteten die Gossauer Biker unter neuem Teamnamen KA BOOM – RMC Gossau und neuen Tricots. In der Kategorie U17 standen mit Kedup Gyagang, Lars Sommer und Andrin Betl  gleich 3 Fahrer mit guten Podestchancen am Start. Gyagang und Sommer kamen nicht ohne Schwierigkeiten über die Renndistanz. Beide hatten mit Defekten zu kämpfen. Gyagang kämpfte sich,  zwischenzeitlich auf Rang 6 zurückgefallen, wieder an die Spitze des Rennens und holte sich den Sieg. Weiter lesen…

Das neue ultraleichte airmill16b ist da

facebooktwittergoogle_plusmail

airmill16bDas neue ultraleichte airmill16b ist da und ab sofort zu kaufen. Heinz Schwab hat die alte Version überarbeitet und bringt einen noch leichteren und eleganteren airmill-Renner auf den Markt. Wer also noch ein spezielles Weihnachtsgeschenk sucht wird hier sicher fündig.
Mehr Infos und Kontaktdaten auf der Homepage von airmill.ch

Kedup Gyagang gewinnt auch das EKZ Radquer in Eschenbach

facebooktwittergoogle_plusmail

img_2354Beim letzten Lauf der EKZ Radquer-Serie in diesem Jahr starteten alle Biker des BPR Raceteam. Mit Andrin Betl, Jean-Luc Halter, Lars Sommer und Kedup Gyagang waren es in der U17-Kategorie gleich vier Fahrer. Vom Start weg konnte sich die Gossauer Athleten sehr gut ins Szene setzen. Ein Massensturz in der Startphase des Rennens machte das ganze vorübergehend etwas unübersichtlich. Weiter lesen…

Rennveloferien 2017 in Italien

facebooktwittergoogle_plusmail

Im Frühling 2017 verbringen wir unsere RMC Rennveloferien in Italien, in der Nähe von Alba im Piemont. Einige Zimmer sind bereits reserviert in Montelupo Albese. Die gleiche Unterkunft, Hotel Ca’ del Lupo, haben wir schon vor einigen Jahren für unsere Veloferien genutzt. Wir werden wieder mit den Privatautos und ev. Clubauto anreisen und auch unsere eigenen Rennvelos mitnehmen. Zu den Anmeldeinfos…